Liebe Kundinnen und Kunden,
aufgrund eines Hausbrandes musste ich am 13. April 2024 meine Goldschmiede räumen. Es schmerzte mich sehr dieses wunderbare "Hexenhäusle"mit seinen goldenen Füssen und dem schönen Mosaik zu verlassen.
Aber ! ich habe einen ebenfalls sehr schönen neuen Laden gefunden.
Meine neue Ladenwerkstatt liegt ebenfalls in der Altstadt nicht weit entfernt von meinem alten Laden:
 Auf dem Graben 27 
gegenüber Flowers and Art von Luis Gomez.
Ich freue mich Sie dort
 (wieder) begrüßen zu können
Ihre Bärbel Gallenmüller


In Gallenmüllers Goldschmiede gib es individuelle Schmuckstücke aus meiner Werkstatt. Zudem finden Sie in meinem Angebot auch immer wieder Kreationen von anderen Schmuckdesignern oder auch Kunstobjekten aus der Region. Dazu gehören Schmuck von Barbara Sackermann, Christiane Tietel, Ulrike Grigorieff aus Stuttgart und meiner verstorbenen Kollegin Christine Musche aus Leonberg.
In meinem Laden ist genug Platz, so dass Sie auch im Wechsel Bilder von mir finden können, Acrylbilder, Collagen…in verschiedenen Größen oder Holzobjekte.
Zudem finden Sie in der Goldschmiede eine Auswahl von kleinen Steinkunstwerken von Christine Rückle aus Weil im Schönbuch. Ausserdem darf Farbe und Stoff nicht fehlen. Wunderbar zarte Seidentücher von Tatjana Seehoff, in mühevoller Handarbeit gebeizt mit Blättern von Kastanien oder anderen Bäumen, geben den neuen Räumlichkeiten noch einen besonderen Charme.
Nicht nur die Anfertigung von Unikatschmuck ist mir wichtig, auch Umarbeitungen und Reparaturen nehme ich gerne an. Ich arbeite bevorzugt in 935er Silber, 585er und 750er Gold und Feingold. Neben edlen Steinen, wie Aquamarinen, Turmalinen, Labradoriten…verwende ich auch gerne mal unedle Materialien. So gibt es dann z.B. auch Schmuck aus Kupfer oder Holz.
Da ich mich immer schon mit dem Thema der Vergänglichkeit, auch in der Kunst, beschäftigt habe, liegt mir auch ein Augenmerk in der Umarbeitung von Trauringen. Umgearbeitete Trauringe sind häufig ein bedeutender Begleiter in der Trauerzeit und auch später. 
Zudem gibt mittlerweile z.B. auch die Möglichkeit den Fingerabdruck von Verstorbenen lasern und zu einem schönen Erinnerungsstück werden zu lassen .
Ebenso können aus den Trauringen von geschiedenen Paaren schöne Erinnerungsstücke für die Kinder entstehen.
Für alles gibt es einen Weg, ich bin immer aufgeschlossen für kreative Ideen.

Parkplätze gibt es rund um die Goldschmiede, direkt vor der Tür oder auch auf dem großen öffentlichen Parkplatz hinterm ehemaligen Landgasthof Rössle…


Öffnungszeiten
Mo   14.30 - 18 Uhr
Di, Mi nach Absprache
Do, Fr    9.30 - 13 Uhr und 14.30 - 18 Uhr
 jeden 2. und 4. Samstag im Monat 9.30-13 Uhr
Back to Top