Zur Person

Bärbel Gallenmüller

Ausbildung zur Goldschmiedin, Ferlach, Österreich.

Freiberufliches Arbeiten in eigener Werkstatt, Teilnahme an Ausstellungen.

Von Januar 2012 bis März 2013 gemeinsame Goldschmiede mit Christiane Tietel in Stuttgart-Möhringen. Ab Mai 2013 Umzug nach Waldenbuch, Eröffnung Gallenmüllers Goldschmiede mit  individuellem Unikatschmuck aus meiner Werkstatt und bunter Filzkleidung und -accessoires.

Neben der Arbeit in meiner Werkstatt habe ich regelmäßig an Fortbildungen und Kursen in Malerei und anderem Kunsthandwerk teilgenommen. Wichtige Impulse für meine Goldschmiedearbeiten bekam ich bei Fortbildungen der Designwerkstatt Felix Stüssi in Braunwald, Schweiz.

Die ersten intensiven Erfahrungen in der Malerei machte ich im Unterricht bei Wolfgang Hunnecke, Königswinter, und Michaela Kroschel, Bonlanden.

Weiterhin sehr fördernd waren für mich die mehrjährige Teilnahme an der Freien Kunstgruppe, Sindelfingen, unter der Leitung von Karl-Heinz Bogner, das Werkstattjahr für bildende Kunst, Sindelfingen, und verschiedene Kurse in der Kunstschule am Schönbuch unter der Leitung von Bettina l. Baur. Von 2014-2015 war ich Gast in der Freien Kunstakademie Nürtingen.

Über meine Arbeiten

Die Auseinandersetzung mit Struktur und Farbe in meinen Bildern beeinflusst meine Goldschmiedearbeiten und umgekehrt: Materialien aus der Natur, z. B. Jute, Mohn oder Holz, finden sich in beiden Arbeitsfeldern.
Das Blühen und Verblühen, das Morbide in Holz und Blüten fasziniert mich sehr und kehrt immer wieder in meinen Arbeiten.

Auf der »Suche nach Farbe« bin ich zum Filzen gekommen. Seit bald 20 Jahren beschäftige ich mich mit der Herstellung von Filzkleidung: Stulpen, Kappen, Tücher, Tops und Jacken. Wie auch teilweise im Schmuck versuche ich hier die Kleidung wechselseitig zu gestalten.

Da ich die Veränderlichkeit liebe, sind die meisten Kleidungsstücke von beiden – unterschiedlich gestalteten – Seiten, tragbar. Auch im Bereich Schmuck gibt es eine Serie, in der einzelne Teile auswechselbar sind und so zum Beispiel in Farbe und Struktur an die Kleidung angepasst werden können.

Mitgliedschaften und Preise

Mitgliedschaft in der Gedok Stuttgart und im Böblinger Kunstverein.
Kunstpreis für Schmuck der Stadt Herrenberg, 2007+2015

Mohn